Süditalien-Kalabrientour

 

Süditalien bietet weitaus mehr als Mafia und Sonne – nämlich Kurven, Kurven und nochmals Kurven. Wir entdecken gemeinsam das wilde Italien mit den schönen Nationalparks von Cilento und Sila. Dort werden uns abwechslungsreiche Landschaften geboten: Mal glauben wir im Schwarzwald zu sein, durchfahren Hochebenen wie in den Alpen und eine halbe Stunde später stehen wir wieder am Meer. Kleine enge Straßen wechseln sich ab mit schnellen Streckenabschnitten und Bergpässe mit atemberaubenden Küstenabschnitten; Straßen ideal für Reiseendurofahrer und alle anderen Motorradfahrer, die dem Abenteuer nicht aus dem Weg gehen. Und das alles mit einem Verkehrsaufkommen nahezu gegen null. Wir schlemmen, was Süditalien an herausragender Küche zu bieten hat und nächtigen in stilvollen Unterkünften.

Nix Mafia, Kurven, Kurven, Kurven


Aktuelle Termine:

Sa, 24.06. bis Fr. 30.06.2017            7 Tage



Tourenverlauf

(ohne Gewähr! Nach Absprache mit der Gruppe nach Lust und Wetter auch änderbar)

 

  • Tag 1 Ankommen am Flughafen von Neapel und Transfer zu unserem ca. 100 Kilometer entfernten Hotel in der Region Kampanien. Dort warten eure Motorräder schon auf euch, die  ein paar Tage vorher dorthin transportiert wurden. Bei hervorragender süditalienischer Küche lernen wir uns kennen und besprechen die kommenden Tage.
  • Tag 2 Es geht los! Ab in den Nationalpark Cilento. Kurven, Landschaft und Meer, das ist alles, was uns heute interessiert! Am Abend lassen wir uns dann von der Köchin des Hauses überzeugen, das die süditalienische Küche eine der Besten ist! 
  • Tag 3 Wir ziehen weiter Richtung Süden und durchqueren das Polinogebirge. Über Hochebenen und entlang der herrlichen Küste führt unser Weg bis in die Nähe von Cosenza, wo Antonio mit seiner Familie schon mit leckeren Spezialitäten in unserer nächsten Unterkunft auf uns wartet. 
  • Tag 4 Hinein in den herrlichen Nationalpark Sila mit all seinen Kurven und wunderschönen Bergpässen. Dazwischen immer wieder mal ein Blick aufs Meer und dann gleich wieder zurück in die wunderschönen Berge zu den unendlichen Kurven. 
  • Tag 5 Heute geht es durch tiefschwarze Kiefernwälder in Abwechslung mit herrlichen Aussichten auf das Thyrennische Meer oder den Golf von Tarent. 
  • Tag 6 Mal durch die Berge, mal am Meer kommen wir Kurve um Kurve wieder zurück ins Cilento. Mit im Programm: die Durchquerung der grandiosen Lao-Schlucht.
  • Tag 7 Arrivederci! Wir müssen wieder Heim fahren. Mit den Eindrücken einer unvergesslichen Motorradwoche, vielen schönen Fotos und vielleicht auch ein paar Gramm mehr auf den Rippen geht es wieder nach Hause.

Der Tourpreis umfasst...

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension
  • bei Motorradtransport Abholung vom Flughafen Neapel und zurück
  • und natürlichen einen kompetenten Guide

Komplettpreis:             1190,00 €

BeifahrerIn:                     790,00 €

Einzelzimmerzuschlag:   250,00 €

 

Mietmotorrad ab:                            449,00 €

Motorradtransport ab Augsburg:    350,00 €

(Abholung von der Heimatadresse nach Anfrage)


Was wir von dir erwarten

 Diese Tour wird ca. 1600 km lang sein. Die Tagesetappen schwanken zwischen 250-350 km. Gefahren wird auf Asphalt mit vielen Kurven und kaum Spitzkehren.  Da die Straßenqualität in dieser Region sehr stark variiert, solltest du mit kleinen Straßen in schlechtem Zustand  genauso umgehen können wie mit schnellen, gut ausgebauten Straßen. Wir werden dreimal das Hotel wechseln. Da wir uns in der Gruppe bewegen, solltest du daran Spaß haben und viel gute Laune mitbringen. Sichere Motorradbekleidung ist Pflicht.

Was Rund+Sicher dir bietet

Wir gehen davon aus, dass auf unseren Touren erwachsene Teilnehmer dabei sind. Da nicht alle in der gleichen Geschwindigkeit fahren und jeder nach seinem Geschmack die Tour genießen soll, fahren wir nicht in der Kolonne. Wir besprechen den Weg im Vorfeld und warten an jeder Abbiegung aufeinander. Dazwischen aber kann jeder fahren, wie er will. Ob in der Gruppe oder allein, solange es der Straßenverkehrsordnung entspricht und die anderen Teilnehmer in ihrer Fahrweise nicht beeinträchtigt werden, ist alles erlaubt.

Unsere Gruppen sind klein und individuell. Es können höchstens 10 Teilnehmer mitfahren.

Die Länge der Touren wird mit den Teilnehmern abgesprochen und richtet sich natürlich auch ein bisschen nach dem Wetter. (Bei 35 Grad kann es auch mal schön sein, eine etwas längere Pause an einem See einzulegen.) In der Regel beginnt ein Motorradtag etwa 9 Uhr und endet zwischen 17 und 18 Uhr, natürlich mit Pausen und Mittagessen.

Wer kein eigenes Motorrad mitnehmen möchte, dem können wir auch gerne ein Mietmotorrad zur Verfügung stellen. Preise und Konditionen gerne auf Anfrage.

Bei der Wahl der Unterkünfte achten wir auf Flair und Ambiente. Wir übernachten nicht in Touristenhotels, sondern bevorzugen den Stil der bereisten Region. Unsere Preise beinhalten Doppelzimmer mit Halbpension, ein Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung buchbar. Großen Wert legen wir auf eine landestypische Küche in hoher Qualität: So ein Motorradtag kann ganz schön anstrengend sein, da sollten wir uns doch leckeres Essen gönnen! Individuelle Essenswünsche (vegetarisch o. ä.) werden gerne berücksichtigt. 



Diese Tour führen wir für das Motorrad-Action-Team durch, weshalb sie dort zu buchen ist.

Konnten wir dich überzeugen? Dann geht es hier zur Anmeldung zur Tour!